Die neue Photovoltaikanlage

Wir sind sehr stolz!

Mit unserer neuen Photovoltaikanlage wollen wir einen großen Teil unseres Strombedarfs durch Eigenproduktion decken. Es ist nicht die erste PV-Anlage auf unserem Dach, doch die alte wird durch diese bei weitem übertroffen. Obwohl die alte Solaranlage rund 20kWh-Peak-Leistung aufbrachte, erzeugt die aktuelle PV-Anlage sogar insgesamt 98,4 kWh-Peak-Leistung. Bei der kWh-Peak-Leistung (kWp) handelt es sich um die maximale Leistung der PV-Anlage bei optimalen Bedingungen; sie wird auch Nennleistung genannt.
Die Verbesserung ist gewaltig, weil die neue Solaranlage rund 400 % mehr kWp-Leistung erbringt. Auf den zwei großen Dachflächen verteilt, sind ganze 240 Photovoltaik-Module montiert. Die Module wandeln das Licht der Sonne direkt in elektrische Energie um.

Der Vorstand des Schulvereins hat die neue, größere Anlage für die Schule genehmigt, um unter anderem das Engagement für EMAS (Eco-Management and Audit Scheme), das dieses Jahr das 10-jährige Jubiläum feiert, zu würdigen und weiter zu unterstützen. EMAS stellt sicher, dass alle Umweltaspekte – von Energieverbrauch bis zu Abfall und Emissionen – rechtssicher und transparent umgesetzt werden. Man muss sich jedes Jahr verbessern und neue Umweltziele setzen, um das Gütesiegel weiterhin stolz präsentieren zu können.
Gebaut wurde die Anlage von einem Anbieter aus dem 23. Bezirk, der die erste Wiener Grätzl Energie Gemeinschaft gegründet hat. In Energiegemeinschaften wird Strom gemeinsam produziert, geteilt und verbraucht. Daran möchten wir uns beteiligen!

Trotz der neuen Anlage muss das ganze Haus (Schulverein, Schüler:innen, Lehrer:innen) weiter gemeinsam daran arbeiten, den Energiebedarf zu verringern. Daher sollten wir weiterhin darauf achten, die Forderungen des Umweltchecks zu erfüllen.

Für das Redaktionsteam St. Ursula: Franziska Rothwangl


DCIM\100MEDIA\DJI_0018.JPG

Wussten Sie, dass …

unser:e Schulsozialarbeiter:in direkt am Standort St. Ursula Wien Beratung, Informationen und Unterstützung für Schüler:innen anbietet?